OnStage Swaps

Ilona Mura

Am Wochenende waren wir mit einigen Mädels aus dem Team auf der großen OnStage StampinUP Veranstaltung in Düsseldorf. Dort wurde bereits der neue Jahreskatalog vorgestellt, den wir euch leider aber noch nicht zeigen dürfen. Aber bald dürft ihr dann auch, versprochen.

Und obwohl ich am Freitag noch einen schweren Gang zum Friedhof machen musste und die letzten Wochen alles Andere als fröhlich waren, habe ich es mit der Hilfe vom Lieblingsmann doch noch geschafft Swaps herzustellen.

IMG_4473

Nachdem ich über zwei Wochen hin und her überlegt und gar nichts gefunden hatte, war ich eigentlich schon davon ausgegangen, dass ich gar keine Swaps mache. Ein Swap ist ein kleines Tauschgeschenk, welches man als Anregung und Ideentausch mit anderen austauscht. Aber dann waren wir noch kurz bei Nicole vom Westenholzer Kreativkeller. Nicole hatte einen schönen Kühlschankmagneten an der Heizung im Bastelkeller kleben und ich hatte mich erinnert, dass ich das eh schon ewig vor hatte mal umzusetzen. Also war sofort klar, ich mache einen Magneten. Nur wie drei Tage vor dem Event jetzt noch schnell Magneten bekommen? Wie gut, dass ich da eine Quelle habe, die gleich in der Nähe ist: Bei PK-Pro konnte ich mir schnell noch Magnete besorgen und gleich abholen. Unser Freund hat mich schon mehrmals mit Bastelkrams versorgt, den man sonst nicht so schnell bekommen kann. Und da er in der Nähe ist, ist das immer perfekt.

Und dann gings los. Für die Rosette habe ich als erstes einen Bogen Papier waagrecht in 0,5 cm Schritten gefalzt. Dann habe ich 2,5 cm dicke Streifen der Länge nach abgeschnitten und dann im Zickzack gefaltet. Die Enden habe ich dann zusammengeklebt. Denkt dran, dass das auf Spannung steht und ihr Flüssigkleber oder doppelseitiges Klebeband dazu nehmen solltet. Die Rosette wird bei einem 2,5cm Streifen dann hinterher 5cm groß.

IMG_4469 - Kopie

Um die Rosetten zu kleben habe ich Heisskleber genommen. Alles Andere dauert ewig. Allerdings muss man dabei schnell sein und die Rosetten erst einmal ohne Kleber in Form bringen, damit man dann beim Kleben schnell sein kann. Festgeklebt wird die Rosette auf einem ausgestanzenten Kreis.

Nachdem ich die Ränder noch geinkt habe, ging es an die Dekoration. Wie ihr sehen könnt, habe ich auf dem Kreis, wo es aufgeklebt wird in der Mitte einen Punkt gemacht, um ein bisschen die Mitte zu treffen.

IMG_4475IMG_4474

Dann ging es an die Deko: Augestanzt und bearbeitet habe ich ein Wellenkreis, ein Kreis, eine Wolke und zwei kleine Luftballons. Ich habe extra keine Maße angegeben, denn die solltet ihr euch so zusammenstellen, wie ihr es am liebsten habt. Auch das habe ich wieder mit Heißkleber aufgeklebt. Denn flüssiger Kleber braucht viel zu lange, um trocken zu werden.

Am Ende habe ich noch hinten die Klebemagnetfolie aufgeklebt und mit meinem Aufkleber versehen.

IMG_4478 IMG_4477

Und am Ende taten uns nach 16 Stunden Arbeit die Finger weh, aber ich war glücklich. Ich hoffe sie gefallen euch.

4 Kommentare

  1. Pia Gerhardt
    25. April 2016 von 17:49

    Liebe Ilona,
    deine Swaps sind wirklich schön geworden und ich bin ganz glücklich, dass ich mit dir tauschen konnte!
    Ganz liebe Grüße
    Pia

    • Ilona Mura
      Ilona MuraAntworten
      7. August 2016 von 19:48

      Ganz lieben Dank! Ganz meinerseits!

  2. Anke
    AnkeAntworten
    30. April 2016 von 17:36

    Liebe Ilona,
    schöne Idee, gefällt mir.
    Anke

    • Ilona Mura
      Ilona MuraAntworten
      5. Mai 2016 von 20:18

      Lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Name*
Email*
Url
Deine Nachricht*

Du kannst diese HTML tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>