Herbst / Winter Katalog 2016

Katalog

Wer gerne einen Katalog haben möchte melde sich bei mir. Natürlich kostenlos! Ab dem 1.9 nehme ich dann gerne eure Bestellungen entgegen.

Es sind ganz wunderschöne neue Sachen drin und ich freue mich schon euch Einige am 10.9 hier bei mir vorstellen zu können.

Ich möchte euch auf die Katalogvorstellung des Herbst Winterkatalog 2016 am Samstag 10.9.2016 von 14-18 Uhr einladen. Wie immer wird es eine Verlosung geben und jeder, der auf der Party für mind. 30 Euro bestellt, wird ein zweites Los bekommen. Im Katalog sind wunderschöne Sachen und ihr könnt schon ganz gespannt sein, was da kommen wird! Viele neue Stanzen und Framelits, aber auch echt tolle Stempel und Accessoires.

Eure Ilona

Angebote August Wald der Worte

Das Stempelset und die Thinlits (Für die BigShot) Wald der Worte bekommt ihr nur im August und auch nur so lange der Vorrat reicht. Ich habe es hier zu Haus und bin begeistert. Aus den Blättern des Baumes kann man nicht nur einen Baum, sondern auch Blütendolden erstellen. Das Set ist unheimlich vielseitig.

Wer sparen möchte, kann die Stempel und die Stanzen „Wald der Worte“ im Paket erwerben. Aber denkt dran, das gilt nur bis August.

Auf Pinterest habe ich euch ein Board dazu für euch zusammen gestellt:

https://de.pinterest.com/Suessblog/stampinup-wald-der-worte-thoughtful-branches/

Meldet euch gerne bei mir!

ThoughtfulBranches_Flyer_JuThoughtfulBranches2

Workshop Minialbum 11.3.2017

Hiermit lade ich euch ganz herzlich zu einem ganz besonderen Workshop ein: Ein Minialbum.

Der Termin ist der 11.3.2017 von 10-18 Uhr!

Wer findet sie nicht toll, diese wunderschönen, kleinen Minialben, in die man besondere Fotos und Erinnerungen einkleben kann? Hier ein Kläppchen, da ein Einsteckfach…. Und ich biete euch an, ein solches geführt mit mir zusammen zu basteln!

Das Album ist ca. 21×15 cm groß und beinhaltet 12 verschieden gestaltete Seiten. In diesem Tagesworkshop wird das komplette Album gebastelt. Die Dauer des Workshops ist auf 5-8h angesetzt. Die Kosten belaufen sich auf 60 Euro. Darin enthalten sind alle Materialien, Getränke, ein Mittagessen und Snacks. Jeder Teilnehmer darf sich ein Designpapier im Wert von 13,50€ aussuchen, um das Album zu gestalten. Weitere Anmeldungen werden bis zum 1.3 angenommen.

Hier für euch schon die Seiten aus dem Album. Wer es sich bei mir anschauen möchte, ist herzlich eingeladen. Die Farben sind wie immer frei wählbar, müssen mir aber dann vor dem Workshop mitgeteilt werden. Das Album ist so konstruiert, dass ihr es zu Hause ohne „Sondermaterialien“ jederzeit noch einmal nachbasteln könnt. Es besteht nur aus Papier und Pappe.

Minialbum

Minialbum im Minialbum

Minialbum

Wasserfallelement

IMG_5239

Tasche mit Tag

IMG_5238

Klappseiten

IMG_5237

Ecktasche

IMG_5236 IMG_5235

Klappseiten

IMG_5233

Loperelloseite

IMG_5232

Magic Card

IMG_5231

Fächerseite

IMG_5243 IMG_5242

Ausdekoriert kann das ganze Minialbum zu Hause werden. Wir erstellen in dem Workshop das reine Album ohne Bilder und zusätzlicher Dekoration.

Inklusive:

1 Packung Designpapier (Im Wert von 13.50€, Reste dürfen mit nach Hause genommen werden)
Papier und Pappe
Weiteres Material  wie Dekoelemente, Bändchen und Verzierungen.
Getränke
Mittagessen
Kuchen
Snacks

Anmeldungen sind bindend, da ich sehr viel dafür vorbereiten und Vorbestellen muss. Bis zum 4.3 kann noch abgesagt werden, dann fällt eine Betrag von 15€ Ausfallkosten an. (Das bestellte Designpapier könnt ihr selbstverständlich dann gerne abholen.)

Bitte bringt, sofern vorhanden, euer Schneidebrett mit.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte. Ich freue mich über euer Interesse!

LED Karten Bastelabend Juni

Jetzt ist schon Juli und ich habe schon lange keine Aktualisierung mehr hier auf dem Blog gemacht und Beide LED Karten Workshops sind mal wieder mit mega tolle Ergebnissen zu Ende gegangen. Es waren doch recht viele Termine im Juni, von zwei Kindergeburtstagen bis hin zu den Bastelabenden und dem Teamtreffen bei meiner Stempelmama Nicole. Es war ein schöner Monat!

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Bei Beiden Workshops waren Anfänger, sowie Fortgeschrittene Bastlerinnen dabei. Und alle haben eine wirklich wunderschöne Karte mit nach Hause genommen. Und ganz nebenbei durfte auch noch etwas geschlemmt werden, denn für den Suessblog brauchte ich auch mal wieder etwas Futter. Und da ich an den Bastelabenden wenigstens genügend Schlemmerwillige da habe, lohnt es sich auch mal was größeres zu backen.

LED Karten Workshop

Leider leider habe ich vergessen die Karten vom ersten Workshop zu fotografieren. 🙁

Es kamen ganz tolle und sehr unterschiedliche Ideen zustande. Und auch wenn die kleine Einführung in die Physik zu Anfangs etwas abschreckte, hatte doch jeder am Ende eine funktionierende Karte in der Hand.

IMG_5100 IMG_5335 IMG_5326 IMG_5325 IMG_5324 IMG_5323

Und wer jetzt ganz traurig ist, dass er an dem Termin nicht teilnehmen konnte, kann sich gerne noch einmal meine Kurzbeschreibung durchlesen, die ich vor einiger Zeit gepostet habe.  Wenn sich mehr als drei Leute zusammen finden, kann ich auch gerne einen gesonderten Abend anbieten. Gerne auch bei euch zu Hause!


Angebote Juli

Aktuell im Juli gilt folgendes Stampinup Angebot:

Social1_BonusDays_demo_July0716_DE

Nun gibt es für alle Kreativfans ein besonderes Shopping-Angebot und damit einen Grund zum Feiern: Die Bonustage! Vom 7. bis zum 31. Juli gibt es im Rahmen der Aktion „Bonustage“ bei jeder Bestellung für je 60 €/£45 Bestellwert (Katalogpreise zzgl. Versandkosten) einen Gutschein im Wert von 6,00 €/£4.50, der vom 2. bis zum 31. August einlösbar ist. Dies ist eine tolle Gelegenheit für alle sich Produkte von Ihrer Wunschliste zu gönnen – ganz gleich, ob Sie diese jetzt oder im August bestellen, wenn Sie Ihre Gutscheine einlösen. Eine Aktion dieser Art gibt es zum allerersten Mal!

Hinweis: Die Aktionsgutschein-Codes werden per E-Mail versandt, deshalb ist zur Teilnahme an dieser Aktion eine E-Mail-Adresse erforderlich. Diese Gutschein-Codes können kein zweites Mal zugesandt werden, also speichern Sie sich die E-Mail ab und notieren Sie sich den Code an einem sicheren Ort, damit Ihnen der Gutschein nicht verloren geht.
* Jeder, der an der Aktion teilnimmt, erhält per E-Mail einen Gutschein-Code für je 60 €/£45 Bestellwert (Katalogpreise zzgl. Versandkosten) bei einer einzelnen Bestellung.

Led Karten Workshop

Es sind noch Plätze frei bei beiden LED Kartenworkshops.
21.6 19 Uhr
05.7 19 Uhr

Kostenbeitrag 10€

Nur noch wenige Plätze sind frei. Ich freue mich auf euch!

IMG_4824






IMG_4735

LED Karte

Die LEDs und Ich…

Seit ich beim Durchstöbern im Netz auf vanilljas.blogspot.de mit der Videoanleitung für eine LED Karte gestossen bin, hat es mich gepackt. Gleich habe ich alle nötigen Materialien bestellt und musste dann nur noch warten, bis endlich alles angekommen war.

Fuer eine LED Karte benoetigt ihr:

IMG_4726Eine Batterie (CR 2032)
Die bekommt ihr entweder bei IKEA oder wie ich bei KIK. Man kann sie aber auch überall anders kaufen. Aber wir suchen ja immer die günstigsten Möglichkeiten.

LEDs
Die LEDs habe ich wie bei Vanilljas angegeben auch bei Ebay gekauft.

Silberleitlack
Den Silberleitlack habe ich nirgends günstiger gefunden als bei Amazon. Ich empfehle ebenfalls wie bei Vanilljas, den Lack in ein Minimarmeladenglas umzufüllen. Denn trotz Warnung ist mir der hohe Tiegel auch umgefallen. (Es gibt auch Alterativen mit Alufolie und Kupferdraht, die ich hier aber nicht behandle)

Dann braucht ihr noch Papier und eine Idee und ein ganz kleines bisschen Verständnis für einen Stromkreislauf. Und los gehts.


Zuerst müsst ihr euch ein Kartendesign basteln. Denn nur dann, wenn die Karte schon fest steht, wisst ihr wo der Stromkreislauf hinterher eingezeichnet werden muss.

Hier ein paar meiner Karten:


IMG_4735 LED Karte IMG_4819

Wir gehen hier das Beispiel mit der Glühbirne einfach weiter durch. Den Kartenaufbau hatte ich stehen. Ich wollte, das die Glühbirne hinterher leuchtet.

IMG_4727

Die Batterie habe ich hinter der Schrift geplant. Also habe ich mir dann einen Stromkreis mit Silberlack auf ein Stück Papier aufgemalt, welches direkt unter die Oberseite der Karte kommt. Ihr müsst die genaue Position der Batterie und der LED Kennzeichnen. Ich habe das mit einer kleinen Einkerbung gemacht. Das sieht man aber so schon sehr schlecht und ich konnte es nicht fotografieren.

IMG_4731

Und jetzt merke ich , dass ich vergessen habe ein Foto vom Zwischenschritt zu machen… Unter der Batterie ist nochmal eine etwas größer aufgemalte Silberlackfläche. Da, wo die kleine LED sitzt, dürfen sich die Leitungen nicht berühren. Der Kreislauf wird erst durch die LED geschlossen.

Die Unterseite der Batterie ist die Minus Seite, deshalb führt der Minuskreis auch von dort her. An der LED ist an einer Seite eine kleine Einkerbung, die den Minuspol anzeigt. Das kann man hier leider nicht so gut sehen. Aber diese Seite ist hier bei mir natürlich oben, weil dort die Minusleitung ankommt. Unten geht es dann weiter mit der Plusleitung, die dann durch die kleine Papierklappe, die als Schalter dient, auf dem Pluspol der Batterie landet und den Stromkreis schliesst, wenn ich die Klappe umklappe. Dann sollte die LED leuchten. Tut sie das, klebt ihr sie mit einem winzigen Punkt Flüssigkleber fest. Ich habe dazu Tombow genommen.

IMG_4732

Tut sie das nicht gibt es folgende Gründe:

  1. Die Leitungen sind nicht dick genug aufgemalt
  2. Die LED sitzt nicht richtig auf den Leitungsenden
  3. Die LED muss ein klein bisschen festgedrückt werden
  4. Die Leitung ist unterbrochen
  5. Die LED ist defekt

Am Besten testet ihr immer wieder, ob die LED funktioniert.

Dann, wenn alles klappt, müsst ihr die Batterie fixieren. Ich habe das mit Foampads gemacht. Die Foampads um die Batterie herum habe ich von der Stärke etwas dicker genommen als den Rest, damit das Schalterpapier hinterher auch etwas Luft hat und nicht sofort auf der Batterie aufliegt. Oder einfach ein Dickes und ein Dünnes übereinander kleben.  Auch die Leitungen habe ich durch Pads geschützt. Wenn ihr Foampads direkt neben der LED Platziert, werden sie ggf. beim Leuchten sichtbar. (Siehe Bild unten) Den Rand habe ich mit der neuen StampinUp Schaumstoffklebestreifen (Ab Juni u.A. über mich erhältlich) abgeklebt, damit man hinterher nicht in die Technik gucken kann.

IMG_4734

Dann habe ich, damit die Glühbirne auch intensiv leuchtet noch ein kleines Stückchen aus der obersten Kartenlage herausgeschnitten und mit einem Foampad einen kleinen kolorierten Auflieger aufgeklebt.

IMG_4733

Und dann habe ich meine Kartenelemente alle zusammen geklebt.

LED Karte

Ich empfehle, den obersten Auflieger mind. einen Zentimeter kleiner als das Papier dahinter zu schneiden. Meistens nimmt man ja einen halben Zentimeter, der aber durch die Foampads optisch nochmals verkleinert wird und der Abstand dann einfach zu wenig wirkt. Wie man auf der Karte sieht. Bei den beiden anderen Karten habe ich den Abstand bereits erhöht.

Ich hoffe ich konnte euch das anhand von Bildern gut erklären, empfehle euch aber auch nochmal sehr das Video von Vanessa Amann auf ihrem Blog, da sie in einem anderen Video auch noch auf Alternativen zum Leitlack eingeht.

Einladung zur Katalogparty

All die Neuen Dinge…

Ich lade euch ganz herzlich zur Katalogparty am 5.6.2016 von 13 – 18 Uhr hier in der Koboldwerkelei in Boke ein. Lernt den neuen Katalog kennen. Dazu gibts wie immer Kaffee und Kuchen und natürlich eine kleine Verlosung. Wer an dem Tag schon eine Bestellung über 30 Euro aufgibt, bekommt sogar ein zweites Los dazu!

Ich freue mich über eine kurze Anmeldung, damit ich hinterher auch für jeden Kuchen habe. Selbstverständlich selbstgebacken vom Süssblog. 😉

Einladung zur Katalogparty


Explosionbox mit Karussell – Bastelabend Februar

Auch im Februar fand hier in der Koboldwerkelei wieder ein Bastelabend statt. Gewünscht war eine Explosionbox mit einem kleinen Karussell innen. Ich muss gestehen, das Projekt hat mich drei Tage im Vorfeld beschäftigt und mir einige Nerven gekostet.  Die Vorlage von Wertschatz war für meinen Geschmack zu groß und ich wollte ein Karussell haben, welches in meine 6×6 cm Explosionbox passte. Also werkelte ich wie schon beschrieben drei Tage lang herum, bis ich endlich ein zufriedenstellendes Ergebnis hatte, es gerade war, die entsprechende Größe und die richtigen Proportionen.

Bastelabend Explosionbox Koboldwerkelei

Alle Teilnehmerinnen haben am Ende des über drei Stündigen Abends ein wirklich tolles Projekt mit nach Hause genommen. Aber einig waren wir uns alle: Das ist etwas ganz Besonderes und als Geschenk nur für Menschen, die diese Arbeit auch zu Schätzen wissen, geeignet.

Anbei noch ein paar Impressionen des Abends und natürlich die Projekte der Teilnehmerinnen.

Bastelabend Explosionbox Bastelabend Explosionbox Bastelabend Explosionbox Bastelabend Explosionbox Bastelabend Explosionbox Bastelabend Explosionbox IMG_4027


Sie sehen doch toll aus oder? Wenn ihr auch mal Lust habt so ein tolles Projekt zu machen, schreibt mich an oder besucht mich doch einfach auf einem der Bastelabende bei mir.

Eure Ilona

Kleiner Bericht vom Treppenkarten Workshop

Besonders in der Sale-A-Bration lohnt es sich einen Workshop bei sich zu Hause zu machen. Denn die zusätzlichen Gastegeberinnenprämien lohnen sich schon sehr.

Bei meinem letzten Workshop war eine Treppenkarte gewünscht und ich will euch gerne mal das tolle Ergebnis zeigen, welches wir mit acht Personen, drei davon Kinder und Jugendliche, erstellt haben. Und ihr gebt mir doch bestimmt Recht, wenn ich schreibe, dass man nicht sehen kann wer welche Karte gemacht hat oder? Ich bin jedenfalls total begeistert von diesem kreativen Abend!

Workshop Treppenkarten

Möchtet ihr auch eine Party bei euch zu Hause veranstalten?

party

Hier sehr ihr noch die zusätzlichen Prämien, die nur noch bis Ende März gelten. Meldet euch sehr gerne bei mir und wir sprechen deine Wünsche durch!

Eure Ilona